3 Sterne Buecher Carlsen Verlag November 2021 Rezension

Geheimrezept für die Liebe [Rezensionsexemplar]

„Geheimrezept für die Liebe“ ist ein Winter Liebesroman von Mascha Matysiak und ist am 23. September 2021 im Carlsen Verlag erschienen. Das Buch umfasst 224 Seiten und kostet 8,99€.
[Kann Spoiler enthalten]



Ein Winterschmöker zum Verlieben.
Luzie ist begeistert. Sie hat endlich eine zusagen für ein Praktikum im angesagten Restaurant Roll in erhalten. Doch kurz vor Weihnachten ist die Arbeit im Restaurant eine richtige Herausforderung. Während ihres Praktikums lernt sie dort Nick kennen, der Sohn der Chefin – und ist gleich hin und weg. Zusammen mit Nick an ihrer Seite macht es ihr sogar Spaß, im albernen Schneeflockenkostüm Flyer zu verteilen. Und als die beiden später zusammen im Kühlraum eingeschlossen werden, wird es nicht nur Luzie zu heiß…


Meine Meinung:
Ich möchte mich ganz herzlichen bei den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! Ich war sehr überrascht, als ich das Buch in den Händen gehalten habe. Diese Rezension spiegelt meine eignen Meinung wider und soll niemanden davon abhalten, dieses Buch zu lesen!
Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mich sofort in die Weihnachtszeit hineinversetzt. Ich hatte daher eine etwas größer Erwartung an das Buch, weil ich gehofft hatte, dass mich das Buch auf Weihnachten einstimmen wird. Und genau das, hat das Buch geschafft.

Das Setting in diesem Buch fand ich großartig. Die meiste Zeit spielt das Buch im Restaurant oder bei Luzie zu hause. Dadurch konnte ich sehr gute Einblick in Luzie Leben erhalten. Und auch die Atmosphäre zwischen den Charakteren wurde hier sehr gut rübergebracht. Ich konnte es förmlich knistern sehen! Doch leider fehlte mir an manchen Stellen einfach etwas die tiefe!

Die Charaktere Luzie und Nick waren mir von anfang an sehr sympathisch.  Ich fand es total klasse von Nick, das er Luzie so herzlich aufgenommen und sie bei ihrem Praktikum unterstützt hat. Trotzdem muss ich sagen, das mir Nick manchmal echt auf die Nerven gegangen ist. Da er sich zwischenzeitlich echt mies verhalten hat.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich sehr gut gefallen. Er ist sehr flüssig und angenehm. Das Buch ist aus der Sicht von Luzie geschrieben, was ich wirklich sehr gut fand. Trotzdem hätte ich mir auch ein paar Kapitel aus der Sicht von Nick gehofft, um ihn besser zu verstehen!  Die Autorin hat es mit diesem Buch einfach geschafft, dass ich endgültig in Weihnacht-/Winterstimmung bin.  

Das Cover des Buches zeigt sofort, dass es in dieser Geschichte um Liebe und die Winterzeit geht. Zwar hätte ich das Cover ohne Personen darauf besser gefunden, nichtsdestotrotz finde ich es wirklich sehr schön und romantisch!


Mein Fazit:
Ich habe schon länger nach Winter/Weihnachtsbüchern geschaut. Daher war ich wirklich umso glücklicher, als der Carlsen Verlag mir dieses Buch geschickt hat. Mir persönlich hat das Buch auch echt gut gefallen, es gab nur hier und da ein paar Punkte, die etwas besser hätten ausgearbeitet werden können. Trotzdem war es eine schöne und romantische Wintergeschichte, die mich sofort an Weihnachten denken lassen hat. Für mich ist es einfach Buch für zwischendurch, was ich mal eben so weg lesen kann. Empfehlung!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert