5 Sterne Buecher Carlsen Verlag Jahreshighlight 2021 Lesemonat - April 21 Rezension

The Run – Die Prüfung der Götter [Rezensionsexemplar]

„The Run. Die Prüfung der Götter“ ist ein High Fantasy Roman von Dana Müller-Braun und am 18. März 2021 im Carlsen Verlag erschienen. Das Buch umfasst 400 Seiten und kostet 15,00€. [Kann Spoiler enthalten]


Vier Götter wurden einst auf die Erde gesandt, um das Zeitalter der Menschen einzuläuten. Aus schwarzem Sand schufen sie das Reich des Kampfes. Aus goldenem Staub erwuchs die Weisheit. Aus roter Asche wurde der Tod geboren. Und aus blauem Eis das Leben. So die Legende, die noch heute Saris Schicksal bestimmt. Wie alle Achtzehnjährigen muss sie den gefährlichen Lauf durch die vier Reiche der Götter bestehen, bevor sie ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft werden kann. Dabei ist sie auf die Hilfe eines mächtigen Schattenbringers angewiesen, der ihr Herz ungewöhnlich tief berührt. Aber seine Treue gilt nicht ihr …


Meine Meinung
Ich habe diesen Buch ganz überraschend vom Carlsen Verlag zugeschickt bekommen, wofür ich mich nochmal ganz herzlich bedanken möchte. Ich bin ein großer Fan von High Fantasy Romanen, daher hatte ich eine sehr hohe Erwartung an das Buch, nachdem ich den Klappentext gelesen hatte. Und ich wurde in keinsterweise enttäuscht!

Das Setting und die Atmosphäre in diesem Buch, hat mich anfangs sehr an Tribute von Panem erinnert. Doch das hat mich nicht weiter gestört, weil sich das Buch in eine wunderbare eigene Geschichte entwickelt hat. Je weiter ich gelesen habe, um so kreativer und vielseitiger wurde es. Es gab so viele tolle Handlungsideen in meinen Augen, wodurch ich richtig mitgerissen wurde. Der Fokus der Geschichte liegt besonders auf Geschwisterliebe und Freiheit.  

Sari als Hauptprotagonistin hat mir sehr gut gefallen. Ihr Liebe zu ihrem Bruder lässt sie warmherzig und liebevoll erscheinen. Außerdem war die stark und clever. Sie kämpft weiter und lässt sich von nichts und niemanden unterkriegen! Dadurch war sie mir gleich zu Anfang sehr sympathisch.

Keeran hingegen war sehr unklar und distanziert. Seine Taten haben wirklich häufig sehr verwirrt! Dadurch konnte ich kaum eine Verbindung zu ihm aufbauen! Trotzdem habe ich bis zum Ende gehofft, das Sari und er zu einander finden!

Die anderen Charaktere sind in dieser Geschichte leider etwas zu kurz gekommen. Ich habe sehr wenig über diese Erfahren und hatte dadurch kein richtiges Bild vor Augen. Was ich zwar etwas schade fand, aber die Geschichte nicht wirklich stark geschadet hat. Dazu hat es die Autorin hinbekommen, mich als Leserin zu verwirren, so dass ich nicht immer wusste, wer zu den böse und wer zu den guten gehört.

Das Cover ist ein wirklicher Traum. Durch das Schwarz und Gold wirkt es geheimnisvoll und edel. Ich war wirklich von der ersten Minute an verliebt in dieses Cover! Es ist mir einfach sofort ins Auge gefallen, als ich das Cover bei Carlsen entdeckt hatte. Ich find es passt in jedes Bücherregal richtig gut rein!

Der Schreibstil von Dana Müller-Braun hat mir sehr gut gefallen! Ich bin schnell in die Geschichte reingekommen und nur so durch die Seiten geflogen. Die Spannung ist zwischen durch mal etwas abgeflacht, aber baute sich dann nach und nach wieder auf! Dazu wurde die Geschichte aus der Ich Perspektive von Sari geschrieben, wodurch ich nochmal ein ganz anderes Bild von Sari erhalten habe.


Mein Fazit
Ich bin wirklich Sprachlos. Es hat mich zwar anfangs sehr an Tribute von Panem erinnert, aber das hat sich schnell gegeben und es wurde richtig Spannend und Abenteuerlich! Es wurde hier eine wirklich unglaublich tolle Fantasy Welt von der Autorin erschaffen, die Magisch und Geheimnisvoll rübergebracht wird. Die Nebencharaktere sind zeitweile in den Hintergrund gerutscht, wodurch man wenig von den mitbekommen hat! Aber dies hat mein Leseerlebnis kaum geschadet. Die Liebe von Sari zu ihrem Bruder fand ich bemerkenswert, weshalb ich sie sehr in mein Herz schließen konnte! Aber natürlich auch mir auch der gute und wortgewandet Schreibstil gefallen! Ich möchte diesem Buch 5 + von 5 Sternen geben.

Die Meinung zu diesem Buch gehen leider sehr weit auseinander. Einige finden das Buch klasse, andere wiederrum nicht! Was ich wirklich schade find, aber auch verstehen kann! Nicht jeder muss dieses Buch mögen! Trotzdem hoffe ich sehr, dass einige diesem Buch eine Chance geben! Für mich war es einfach ein Jahreshighlight.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.